Regionalgruppe Berlin/ Brandenburg

Inhalt der Arbeit:    konkrete Projekte in Berlin und Theoriearbeit als Unterstützung der Forschungen der Gesamtakademie

Ansprechpartner:    Klaus Wazlawik und Dietmar Poetzsch

Treffen:                   jeden 4. Montag im Monat

Kontakt:                  klaus.wazlawik@gmx.de; dietmar.poetzsch@web.de

 

 

In der größten deutschen Stadt und ihrem Umfeld sind eine größere Zahl der Akademiemitglieder zuhause. Das ermöglicht regelmäßige physische Treffen, während die meisten Arbeitsgruppen der Akademie vor allem auf das Internet für ihre Zusammenarbeit angewiesen sind.

Dieser räumliche Vorteil der Regionalgruppe BB ermöglicht interessante und durchaus tiefgründige Diskussionen, die per Mail deutlich schwieriger zu führen sind.

Ein Ergebnis solcher Diskussionen war die Durchführung zweier akademieweiter Kleinen Fachtagungen am 25. Oktober 2017 und am 30. Mai 2018 in Berlin.

Diese Fachtagungen verstanden sich als Zuarbeit zur Überarbeitung des „Richtungsentwurfes“ der Akademie. Dabei wurden vor allem Fragen identifiziert, denen sich die Akademie tiefgründiger widmen muss. Deren Beantwortung soll in Arbeitsgruppen und weiteren Kleinen Fachtagungen erfolgen. Schwerpunkt der ersten Tagung war dabei die Thematik „Geld“, bei der zweiten Tagung das Thema „Europa“.

Wer daran Interesse und möglichst auch Expertise zum Finanzsystem bzw. Geldmodellen hat, sei herzlich zur Mitarbeit eingeladen. Denn es hat sich auch bei der 2. Kleinen Fachtagung wieder gezeigt, dass tragfähige Alternativen innerhalb des bestehenden Finanzsystems illusorisch sind.