Überblick zur Ausstellung „Eine solidarische Welt gestalten“

Ausstellung „Eine Solidarische Welt gestalten“

Ein Projekt der Akademie solidarische Ökonomie mit Studierenden aus Lüneburg und Bayreuth / Ausstellung bei der Wandelwoche in Lüneburg (Okt. 2019) / Museum Lüneburg (März 2020)

Wir haben einen Traum – den Traum von einer solidarischen und nachhaltigen Gesellschaft. Wir wollen nicht länger zusehen, wie wir mit unserer Lebens- und Wirtschaftsweise die Natur zugrunde richten und Menschen überall auf der Welt ausbeuten. Wir sind fest überzeugt, dass es Alternativen zur aktuellen Wirtschaftsweise gibt. Eine der möglichen Alternativen bezeichnen wir als „solidarische Gesellschaft“.

Weiterlesen – die Geschichte zur Ausstellung …

Das haben wir schon

Spendenmöglichkeit via „ecocrowd“

Wer die Ausstellung mit Geld unterstützen möchte, kann schnell und unkompliziert  im Internet spenden. Wer 10 und mehr Euro spendet, erhält kostenlosen Eintritt bei der Ausstellung und das Begleitheft zur Ausstellung „Unterwegs in die Zukunft“.

Link zu ecocrowd, ein Projekt der Deutschen Umweltstiftung

Weiterlesen – die Geschichte der Ausstellung