Menschenbild

„Menschenbild“-Diskussion
Im Zentrum der Plenartagung vom 15. bis 17. Februar 2019 stand die Frage, welches Menschenbild die Akademie bei ihrer Version einer solidarischen Gesellschaft zugrundelegt. Diese Frage treibt viele Mitglieder der Akademie um. Insgesamt sechs Personen haben sich vor der Diskussion bei der Plenartagung bereits mit dieser Frage beschäftigt und Impulspapiere vorgelegt. So kann sich die Akademie aus ganz unterschiedlichen Perspektiven der Frage nach dem Menschenbild nähern.

Leitfragen zur Diskussion

Leitfragen – Menschenbilddiskussion – Plenartagung_Februar 2019

Impulspapiere

Impulspapier_Menschenbilddiskussion_Ruth Priese_Elisabeth Girmendonk_Februar 2019

Impulspapier_Menschenbilddiskussion_Peter Girmendonk_Februar 2019

Impulspapier_Menschenbilddiskussion_Norbert Bernholt_Februar 2019

Impulspapier_Menschenbilddiskussion_Manfred Schneider_Februar 2019

Impulspapier_Menschenbilddiskussion_Gerhard Breidenstein_Februar 2019 Übersicht

Impulspapier_Menschenbilddiskussion_Bernd Winkelmann_Februar 2019

 


Ältere Papiere zum Themenkreis „Menschenbild“

Leitvorstellungen, Menschenbild, Prämissen

Autor:  AG Menschenbild
Text vom:  10.05.2012
Größe:  368.76 KB

Die Frage des Menschenbildes

  • Schwachpunkte des Menschenbildes in den westlichen Industrieländern
  • Das Menschenbild in einer solidarisch organisierten Gesellschaft
  • Umrisse einer solidarischen Kultur
  • Konkretisierung am Beispiel »Schulischer Bildung«

Autor:  Norbert Bernholt
Text vom:
Größe:  713.94 KB

Menschenbild in einer solidarischen Ökonomie

Autor:  Norbert Bernholt, Bernd Winkelmann
Text vom:  05.10.2010
Größe:  40.88 KB<